window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'G-XNW82HKRSJ');

Wohntraum mit 172 m2 in Bitsch VS

Hier entstehen für Sie grosszügige Wohnungen an sonniger und ruhiger Lage. Die Wohnungen im Terrassen-Stil bieten nicht nur Innen, sondern auch Aussen Wohngenuss für Sie und Ihre Lieben.

Bielstrasse 28
3982 Bitsch

Details

Referenz Sonnenbiel B 2.1
Adresse Bielstrasse 28
3982 Bitsch
Schweiz
Etage 2
Etagen 6
Anzahl Wohneinheiten 11
Badezimmer 2
Zimmer 4.5
Balkonfläche 89 m2
Kellerfläche 8 m2
Bruttogeschossfläche 172 m2
Grundstücksfläche 3'031 m2
Baujahr 2025
Raumhöhe 2.36 m

Angebot

Kaufpreis CHF 900'000.–
Verfügbar ab 1. April 2025

Zusätzliche Angebote

Garage CHF 100'000.–

Eigenschaften

Ausländer­kontingent Balkon Bergsicht Doppelgarage Hanglage Haustiere erlaubt Kabelfernsehen Kinderfreundlich Lift Minergie Neubau Nichtraucher Rollstuhlgängig Ruhig Sonnig Südhang Tumbler Virtuelle Besichtigung Waschmaschine

Beschreibung

Wohngenuss pur an sonniger Lage

Bitsch – natürlich nahe. So wirbt die Gemeinde Bitsch. Und tatsächlich: in wenigen Minuten sind Sie von Bitsch in den nahen Zentrumsgemeinden Brig-Glis, Naters oder Visp. Bitsch ist eine der steuergünstigsten Gemeinden des Wallis.

Hier entstehen für Sie grosszügige Wohnungen an sonniger und ruhiger Lage. Die Wohnungen im Terrassen-Stil bieten nicht nur Innen, sondern auch Aussen Wohngenuss für Sie und Ihre Lieben.

Kinderfreundlich – umweltbewusst

An bevorzugter, ruhiger und sonniger Lage entsteht das elegante und exklusive Mehrfamilienhaus „Sonnenbiel“. Das Haus mit 11 Terrassen-Wohnungen ist eingebettet in eine schöne Wiesenlandschaft. Alle Einheiten verfügen über einen sehr hohen Ausbaustandard. Auch die grossen Terrassen mit unverbaubarer Sicht auf die Walliser Bergwelt garantieren Wohngenuss pur.

  • sehr ruhige Umgebung
  • bestens erreichbar mit dem PKW, Bus oder zu Fuss
  • bestens geeignet für Ihre Familie
  • Oberwalliser Zentrumsgemeinden Visp/Brig/Naters in Kürze erreichbar
  • Terrassenbau für noch mehr Freiheit

Im lebenswerten und traditionellen Dorf Bitsch mit seinem typischen Weiler-Charakter entsteht im Gebiet „Biel“ per April 2025 elegantes Wohneigentum mit hochwertigem Ausbau. Das Wohnungsangebot ist vielseitig und bietet von der grosszügigen 5.5 oder 6.5 Zimmer Terrassen-Wohnung bis hin zur exklusiven 4.5 Zimmer Attika-Wohnung verschiedene Grundrisskonzepte und Grössen an.

Der Innenausbau und die individuelle Materialisierung erfolgen ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Im Rahmen des grosszügigen Budgets können Sie Ihre Qualitäts-Küche und Boden-/Wandbeläge exakt nach Ihren Ideen bemustern, wobei wir Sie professionell und kompetent beraten.

Das Mehrfamilienhaus wird nach Minergie-Standard gedämmt und beheizt. Dank modernster Haustechnik wie der umweltschonende Wärmepumpe oder Photovoltaikanlage auf dem Dach, sind Sie unabhängig von fossilen Brennstoffen und so bestens für die Zukunft vorbereitet.

Zu jeder Wohnung ist eine grosse Garage mit Platz für zwei oder drei Autos vorgesehen. Zu jeder Wohnung gehört ein Keller mit Reduit gleich angrenzend an die Wohnung dazu. Der Schutzraum kann als Hobbyraum erworben werden.

 Bauprogramm

  • Erdbebensicherheit nach SIA 260
  • Free-Cooling System

Termine

  • Baubeginn, Sommer 2023
  • Rohbau Ende, Frühjahr 2024
  • Bezugsbereit, April 2025

Ruhig und doch zentrumsnah

Gemeinde Bitsch

Die Gemeinde Bitsch im Bezirk Östlich Raron gehört zur Agglomeration Brig-Visp-Naters und erstreckt sich vom Talgrund auf 692 m ü. M. bis auf 2’000 m ü. M. Die Streusiedlung besteht aus zehn bewohnten Weilern, wovon der oberste Dorfteil (Oberried) auf ca. 1’400 m ü. M. liegt. Bestehen die Weiler im Talgrund vornehmlich aus Mehrfamilienhäusern, so sind es im Hang mehrheitlich Ein- und Zweifamilienhäuser. Die Gemeinde Bitsch hat 1’122 Einwohner (per 15.10.2022).

Dass das Leben in Bitsch attraktiv ist, zeigt das überproportionale Bevölkerungswachstum der letzten Jahre.  Dabei weist Bitsch eine, im schweizweiten Vergleich, relativ junge Bevölkerungsstruktur auf. Die Gemeinde trumpft mit Attributen wie familienfreundlich, zentral und gut erschlossen, steuerfreundlich, innovativ und natürlich auf. Einwohnerinnen und Einwohnern nehmen Bitsch als Dorfgemeinde wahr, in der sowohl die Nähe zur Stadt, die Nähe zu den Tourismusstationen als auch die Nähe zur Natur.

Einkauf

In Bitsch steht ein Migros mit Postagentur zur Verfügung. Zu Fuss erreichen Sie das Geschäft bequem in 12 Minuten. In den Nachbarorten Naters oder Brig-Glis (mit dem ÖV oder Auto rasch zu erreichen) finden Sie Geschäfte für alle Bedürfnisse.

In Gehdistanz: 

Einkauf Migros Partner Bitsch – 14 Minuten
Postagentur – 14 Minuten
Raiffeisenbank – 16 Minuten

Mobilität

Der Ortsbus verbindet Bitsch mit Naters und dem Bahnhof Brig im 15 Minuten Takt (Montag-Samstag, Sonntag 30 Minuten Takt). Ebenfalls ist Bitsch im 30 Minuten Takt mit der Matterhorn Gotthard Bahn zu erreichen (direkte Züge ab Visp).

Im Neubau Sonnenbiel werden alle Garagen mit E-Ladestationen ausgestattet. Somit sind Sie auch für die Elektro-Mobilität der Zukunft gewappnet.

In Gehdistanz:

Haltestelle Bus Bitsch-Oberbitsch – 8 Minuten

Haltestelle Bus Ortsbus – 6 Minuten
Bahnhof MGBahn – 16 Minuten

Ausbildung

Kita, Kindergarten und Primarschule befinden sich in Bitsch. Die Orientierungsschule ist im nahen Mörel. Die Schülertransporte innerhalb von Bitsch und zwischen Bitsch und Mörel werden durch PostAuto betrieben. Die Gemeindeverwaltung von Bitsch stellt allen Schülerinnen und Schülern ein Jahresabonnement des Ortsbusses Brig-Glis/Naters/Bitsch sowie von PostAuto Bitsch – Oberbitsch kostenlos zur Verfügung.

In Gehdistanz:

Schulhaus Bitsch – 8 Minuten
Kita Gletscherfloh – 8 Minuten

Freizeit

Rundum Bitsch blühen Sport- und Freizeitliebende auf: Die bekannten Skigebiete  und  sind in kurzer Distanz erreichbar, im Sommer schlängeln sich die Wanderwege direkt vor der Haustüre. Angebote wie Schwimm- und Thermalbäder, Eissporthallen, Fitness-Center und Infrastrukturen für Golf, Tennis, Squash, Badminton, usw. finden sich in überschaubarer Distanz in den Nachbargemeinden.

In Gehdistanz:

Sportplatz „Hennebique Arena“ – 2 Minuten

Gesundheit

In Brig-Glis finden Sie alles, was Sie für Ihre Gesundheit benötigen. Der Spital Brig wird in den kommenden Jahren zum Regionalspital Oberwallis ausgebaut. Daneben finden Sie Hausärzte, Zahnärzte, Orthopäden etc.

Neubau

Der Neubau „Sonnenbiel“ beinhaltet 11 attraktive Wohneinheiten mit Ausrichtung nach Süden in zwei Gebäuden:

  • grosszügige 5.5 Zi-Wohnungen vom 2.  bis 4. Obergeschoss im Gebäude A
    • können auch als 6.5 Zimmer Wohnungen umgesetzt werden.
  • 5 grosse 4.5 Zi-Wohnungen im vom EG bis 4. Obergeschoss im Gebäude B
    • können auch als 5.5 Zimmer Wohnungen umgesetzt werden.

Umweltbewusst

Ein Hauptaugenmerk bei der Planung und Realisierung des Gebäudes richtet der Bauherr auf das Thema Energie. Die Energieversorgung des Gebäudes wird grossmehrheitlich durch die Photovoltaikanlage auf den Dächern der Gebäude gewährleistet. Die produzierte Energie wird in Batterien zwischengespeichert und bei Bedarf abgerufen. Alle Parkplätze in der Einstellhalle sind mit einem Stromanschluss für Ihr Elektro-Auto ausgestattet. Der Energieverbrauch (Heizung und Warmwasser) wird gemessen und verbrauchsgerecht abgerechnet. Für die Abrechnung des Stroms wird auf ein modernes ZEV-System zurückgegriffen.

Energieprogramm

  • Wärmedämmung
    • Geringer Gesamtenergiebedarf, Minergie-Kennzahl (Neubau: 54.7 kWh/(m2*a)
    • Hohe Wärmedämmwerte und guter Wärmeschutz
    • Anforderungen an Luftdichtigkeit
  • Wärmeproduktion
    • Effiziente Luft-Wasser Wärmepumpe
    • Heizen und Kühlen mit Free- Cooling
      Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Stromproduktion
    • Ökologische Energieversorgung
    • Maximale Photovoltaik Anlage auf den Dächern beider Gebäude
    • Batterie-Speicher im Technikraum, um eine optimale Nutzung der Eigenproduktion zu sichern
  • Abrechnung
    • Jährliche Verbrauchsabrechnung aller Energie-Nutzungen wie Strom, Elektroladestation, Heizung und Warmwasser durch die Verwaltung.
    • ZEF Energieverteilung für Strom damit die Eigennutzung der Photovoltaik Anlage möglich ist.
    • Messung des Energie-Verbrauchs
  • E-Mobilität
    • Elektroladestation bei jeder Garagenbox in der Einstellhalle
    • Abrechnung via Chip-System
  • Generell
    • Einbau von energiesparenden LED-Leuchtmitteln wo immer möglich/erlaubt. 

Hinweise

mks mieten.kaufen.services.ag koordiniert Besichtigungen und Verkaufsgespräche. Die Angaben in dieser Dokumentation  verstehen sich als allgemeine Information, sind ohne Gewähr und sind kein Bestandteil einer vertraglichen Vereinbarung.

Kontaktperson

mks mieten.kaufen.services.ag
Sennereigasse 35
3985 Geschinen
Schweiz
Roberto Imoberdorf

T 0279741915

M 0797278018

Kontaktformular